Mein kleiner wilder Balkon

Mein kleiner wilder Balkon zeigt zum Frühlingsbeginn eine seiner schönsten Seiten: zarten Blüten von Pfirsich, Zwetschge und Osterglöckchen. Der feine Schnittlauch schmeckt sagenhaft.

Fotos: K. Tiedemann

2 Gedanken zu „Mein kleiner wilder Balkon

  1. Liebe Kirsten,

    danke für deine aufmunternden Beiträge.

    Ich habe schon ganz rote Augen vom Dauerlesen und Fernsehen.

    Ihr seid doch hoffentlich noch gesund ?

    Die Strassen bei uns sind menschenleer und es ist so still.

    Liebe Grüße Sigrid

    • Liebe Sigrid,
      danke für deine freundlich Nachricht! Ja, wir sind gesund und machen täglich einen Spaziergang im Park mit ausreichend Abstand zu anderen (was man darf). Auf dem Balkon sollen auch noch Tomaten und Erdbeeren wachsen. Erde und Erdbeer-Jungpflanzen habe ich noch besorgt. Was malst du gerade? Herzliche Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s