Mitmachaktion Jurtenbau

Jurtenblick

Blick durch das Dach einer Jurte.

Du wolltest schon immer mal eine Jurte bauen?! Oder sehen, wie so ein mongolisches Rundzelt errichtet wird? In Bremen Arbergen wird das im Herbst möglich werden! Alle Interessierte können sich an dieser außergewöhnlichen Aktionswoche im KulturGarten am Übergangswohnheim Arbergen beteiligen: In einer einmaligen Gemeinschaftsaktion soll hier eine Jurte, ein wetterfestes Rundzelt aus Holz und Stoff, aufgebaut werden, um den KulturGarten Arbergen dauerhaft als ganz besonderer Ort der Begegnung, der Kultur und des Austausches zu bereichern. Die Initiatoren Oliver, Marie und Sven wollen damit einen Raum für Menschen, Träume und Taten, einen sozio-kulturellen Freiraum in der Stadt schaffen.

Auf dem Vorbereitungstreffen am Montag, 27.7. um 18.30 Uhr, werden der aktuelle Stand der Dinge und die konkrete Umsetzung nebst Verteilung von Aufgaben thematisiert, denn diese ungewöhnlichen Aktion sucht viele Hände und Köpfe für die verschiedensten Aufgaben der Gebiete Handwerk, Logistik, Materialbeschaffung und Transport, Verpflegung, Öffentlichkeitsarbeit und Kultur.

In der Einladung Jurtenbauaktion Arbergen gibt es nähere Infos, hier können sich Interessierte an der konkreten Aufgabenliste orientieren und schon einmal ihre bevorzugtes Aufgabenfeld sondieren und sich damit in das Vorbereitungstreffen einbringen. Hier klicken, um die Einladung anzusehen.

Das Vorbereitungstreffen findet am Montag, 27.7., um 18.30 Uhr im Übergangswohnheim Arbergen in Haus 3 in der Arberger Heerstraße 1 statt.

Kontakt: anheuern@Jurtenwesen.de

Kirsten Tiedemann, Jurte

Eine Jurte als Laube in einem Kleingarten in Bremen. Winter 2014

Fotos: Kirsten Tiedemann

Sommerfest im KulturGarten Arbergen [Tipp]

KulturgartenSommerfest

Der ganz junge KulturGarten Arbergen, das Übergangswohnheim Arbergen (ÜWH) und das Jugendhaus Hemelingen laden gemeinsam zum großen Sommerfest mit Live-Musik, Tanz, Theater und vielen Köstlichkeiten ein. Am kommenden Donnerstag, 23. Juli, wird ab 15.00 Uhr im KulturGarten und im direkt nebenan gelegenen Jugendhaus Hemelingen bis in den frühen Abend hinein gemeinsam gefeiert. Hier treffen sich viele Menschen, Aktive, Schutz suchende Flüchtlinge aus vielen Krisengebieten der Welt, Neubremer, Interessierte und alteingesessene Nachbarinnen und Nachbarn. Hier kann man miteinander klönen, sich austauscht und sehen, wie aus einem Acker ein lebendiger Gartentreffpunkt wird. Kinderschminken, Klettern und ein Glücksrad gehören zum Festprogramm. Ein Höhepunkt wird die Premiere des Films „Drache“ sein, der um 20.00 Uhr gezeigt wird. Der Film ist ein Projekt des Filmemachers Ardalan nach einer Geschichte, die Ardalan und Muhamad verfasst habe und mit Unterstützung aus dem Jugendhaus Hemelingen  und anderen realisieren haben. Darsteller sind Kindern des ÜWH Arbergen.

Mitbringen* Gerne kann jeder mit etwas Grillgut oder einem Kuchen zum Gelingen des gemeinsamen Buffets beitragen.

Wo* Das Fest wird im KulturGarten, in der Arberger Heerstraße 1, und nebenan im Jugendhaus Hemelingen, in der Hemelinger Heerstraße 116, gefeiert.

Interessierte, die Lust haben im KulturGarten mitzugärtern oder sich mit einer (Bau)Aktion einbringen wollen, sind im KulturGarten jederzeit willkommen. Ein erster Kontakt kann im offenen Planungstreffen aufgenommen werden. Es findet jeden Mittwoch um  10.00 Uhr im Büro des Verein ÖkoStadt Bremen im Lagerhaus Schildstraße 12 in der vierten Etage statt.

Du willst spontan aktiv werden? Jeden Freitag steht die Gartenpforte im Gemeinschaftsgarten ab 11.00 Uhr für alle offen. Es gibt viel zu tun!

Ansprechpartnerin ist die Projektmitarbeiterin Marie Beneke, eMail marie.beneke@oekostadt-bremen.de

Infos zum KulturGarten am Übergangswohnheim Arbergen finden sich auf der Homepage des Trägers ÖkoStadt Bremen hier und bei Facebook hier.

Ankündigung* Das Vorbereitungstreffen zur Jurtenbauwoche im September findet am Montag, 27.7. um 18.30 Uhr statt. Themen sind die Strukturierung des Jurtenbaus, Aufgabenverteilung, Finanzierung, Kulturprogramm … hier mehr dazu.