Verwunschener Garten mit Kaisenhaus

Heute zeige ich euch einen verwunschenen Garten, den ich kürzlich auf einem Streifzug entdeckte. Es steht verlassenes Häuschen darauf, das ein Kaisenhaus zu sein scheint. Es befindet sich übrigens nicht in Walle/Findorff. Brombeeren und Efeu strecken ihre Tentakel bereits aus und beginnen die Parzelle zu erobern. Birken, Büsche und Sträucher werden das kleine Gebäude verdecken, sobald sie ihr grünes Laub angelegt haben.verlassenesKaisenhaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Kirsten Tiedemann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s