Bunte Dezemberblüten

Der frühlingsmilde Dezember läßt Rosen länger blühen.  Rose

Die Temperatur treibt erste Frühjahrsblüher bis zur Knospe …

AnemonePrimel… und bringt sogar noch pralle, saftige Brombeeren hervor, die jedoch vollkommen ohne jeden Geschmack sind.

Brombeeren

Ein Kirschbaum blüht im Flüsseviertel.Kirschblüte

Ein Gänseblümchen strahlen die Sonne an.

Gänseblümchen

Die Obstbauern im Alten Land pflanzen bereits seit einiger Zeit neue Apfelsorten. Und ihr? Paßt ihr eure Gartengestaltung dem milderen Klima auch schon an?

Fotos: Kirsten Tiedemann

Ein Gedanke zu „Bunte Dezemberblüten

  1. Ich stelle fest, dass es seit einem Jahr fast durchgehend jede Woche Tage gibt, die im Wetterdienst mit „Unwetterwarnung, Sturmböen bis Stärke 9“ angekündigt werden. Frühjahrsbeginn mit stabilen Nachttemperaturen, die Aussaaten ermöglichen, verschiebt sich oft auf Ende Mai/Anfang Juni – auch wenn es zuvor durchschnittlich wärmer ist. Niederschläge: Entweder wochenlang keine oder Starkregen, nur noch extrem. Der Klimawandel zerstört auch gärtnerische Arbeitszyklen, wie sie früher möglich waren. Pflanzen reagieren mit Schädlings- und Pilzbefall, Deformationen, Wuchsschwäche. Eben der Anfang vom Ende, der Industriegesellschaft mit ihrem Wachstumswahn sei Dank. Es ist erschütternd. Wer in einer beheizten Shoppingmall joggen geht, mag das nicht bemerken – aber als GärtnerIn hat man die Apokalypse recht praktisch vor Augen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s