Einfache DIY-Schneckenzäunchen

Ein einfacher Schneckenzaun für junge Pflanzen läßt sich ganz leicht aus einem Joghurtbecher basteln: Von einem Joghurtbecher wird der Boden mit einem scharfen Messer abgeschnitten. Der verbliebene Rand wird über die Jungpflanze gestülpt und etwas im Erdreich angedrückt.

Schneckenzaeunchen

Und ja, wer aufmerksam schaut, sieht Schneckenkorn auf dem Foto. Mit ihm habe ich die Wirkungsamkeit der Methode getestet. Tatsächlich verschwindet es außerhalb des Schneckenrings rasch. Innerhalb des Rings neben der Pflanze bleibt es komplett liegen, das heißt Schnecken kommen nicht hinein. Die Lupine ist geschützt und wächst ohne Spuren von Schneckenfraß gut.

Foto: Kirsten Tiedemann

Advertisements

7 Gedanken zu „Einfache DIY-Schneckenzäunchen

  1. das ist ja mal genial ! Joghurtbecher , Plastikflaschen, warum bin ich nur nicht auf die Idee gekommen ? Das versuche ich auch,
    vielen dank für diesen wertvollen Beitrag , ehrlich super !

    herzlichen Dank
    Christin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s