Bausenator Lohse begrüßt Entscheidung

 

„Bausenator Joachim Lohse begrüßt das neue Positionspapier der Fraktionen von Bündnis90/Die Grünen und SPD zum Thema Kaisenhäuser: „Es freut mich, dass sich die beiden Fraktionen einem entsprechenden Vorschlag meines Hauses in weiten Teilen angeschlossen haben.“ Zudem sei es wichtig, die inzwischen überholte Regelung aus dem sogenannten Kudella-Kompromiss auf eine neue Grundlage zu stellen.

Das Bauressort wird das Fraktionspapier jetzt als Grundlage nutzen, um daraus einen Bericht an die Deputation am 21. November 2014 zu erstellen. Anschließend fließen die Inhalte in eine neue Dienstanweisung für die Verwaltung und in den Generalpachtvertrag mit dem Landesverband der Gartenfreunde ein.“

                      Quelle: hier tippen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s