Leidenszeit ist zu Ende [Leserbrief]

Mit der Entscheidung zum Erhalt der Kaisenhäuser wird Nachkriegsgeschichte geschrieben, schreibt der Leser vom Weser-Kurier Peter Stolz in seiner Reaktion auf die Nachricht „Toleranz im Umgang mit Kaisenhäusern“ von Bausenator Lohse. Im Moment gibt es noch Streit in der Sache zwischen den Koalitionspartnern SPD und Grüne. Eine politische Entscheidung, wie der zukünftige Umgang mit den Kaisenhäusern sein wird, wird voraussichtlich im September fallen. In der Sache kann man sich an einer Briefaktion beteiligen und sich für den Erhalt der individuellen Häuser, von denen viele bereits 70 Jahre zur Geschichte Bremens gehören, einsetzen. Infos zur Aktion gibt es hier.

Weser-Kurier_21_6_14

Weser-Kurier 21.6.2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s