Großstadtoase Kleingarten bei buten und binnen

„Ob als Obst und Gemüsegarten mit schlichter Holzhüte, als Luxus-Variante mit verklinkertem Backsteinhaus oder als Zufluchtsort vor dem Stress des Alltags: Viele Bremen schaffen sich mit einem Kleingarten ihre ganz persönliche „Großstadtoase“. Eine kleine Entdeckungsresie durch die Hansestadt“, so kündigt Radio Bremen die aktuelle Wochenserie an.

Eine Vielfalt der Kleingartenkultur, die neben den individuellen Parzellen inzwischen auch Variationen von Gemeinschaftsgärten kennt. Das ungeliebte Thema Kleingartenverein und der Paragraphendschungel für die Gärten. Sogar das Wohnen auf der Parzelle in Kaisenhäusern, dass alles und viel mehr versprechen die Beiträge von Marianne Strauch und ihrem Team. Ich bin gespannt, welche Gartenbilder das Team in Bremen eingefangen hat und ganz besonders darauf, ob der brandaktuelle Streit in der Politik um den zukünftigen Umgang mit Kaisenhäusern aufgegriffen wird.

Ankündigung von Radio Bremen hier klicken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s