Ein Unikat – DIY Schuppen mit Anbauten

Anbauschuppen Ein typisches Beispiel für die alte Bauweise in den Kleingärten Bremens stellt dieser Schuppen dar. Ein Gebäude, egal ob illegal errichtetes Wohnhaus oder Schuppen, wurde meist Stück für Stück erweitert. Dieser Schuppen auf dem Bild läßt mindestens drei Bauabschnitte erkennen. Ursprünglich gab es eine Laube aus Holz, an die mehrere weitere Abschnitte zur Seite und nach hinten angefügt wurden.

Foto: Kirsten Tiedemann

Advertisements

2 Gedanken zu „Ein Unikat – DIY Schuppen mit Anbauten

  1. Erstaunliche Fundstücke präsentierst Du. Baukultur von unten: kreative Unikate. Richtig schön anzusehen, hoffentlich nie von der Politik „nivelliert“. Es lebe die Vielfalt.

    • Ehrlich gesagt staune ich selbst immer wieder über die Vielfalt der Bauwerke, die in den Kleingartengebieten zu finden sind; echte do-it-yourself Architektur ohne Architekten. Ich befürchte, dass diese Bauten nur noch bis zum Pächterwechsel stehen bleiben – Ausnahmen stellen wohl nur die Eigenladnparzelle dar. Darum lohnt es sich umso mehr, sie fotografisch festzuhalten – wie Du es ja auch hervorragend machst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s