Bildungsurlaub Kaisenhäuser beginnt Ende April

KaisenhausFamW

Ungläubig und mit zweifelndem Blick reagieren manche Menschen, wenn ich erzähle, dass ich an der Volkhochschule Bremen einen kurzen Bildungsurlaub zur Geschichte der Kaisenhäuser anbiete. „Kann man damit wirklich drei Tage füllen?“, diese Frage lese ich in ihren Gesichtern. Ja, man kann. Ganz bequem. Und sogar, ohne langweilige Wiederholungsschleifen einzubauen. Immer wieder erlebe ich die positive Überraschung der Teilnehmenden darüber, wieviel Stadtgeschichte in den Einfamilienhäusern der Parzellengebiete der Hansestadt steckt. Hausbau, Leben im und vom Garten, Erweiterungsbauten, Konflikte mit Baubehörde und Politik … Auch einzelne persönliche Geschichten der Menschen, die ihre kleinen Wohnhäuser früher auf ungewöhnliche Art und Weise eigenhändig auf ihren Parzellen errichtet haben, und ihr gemeinschaftlicher Einsatz für den Erhalt der Gebäude über Jahrzehnte beeindrucken.

Ein Kaisenhaus

Viele historische Fotos zur Geschichte dieser eigenwilligen Baukultur illustrieren den Bildungsurlaub, der Ihnen Informationen zu Entwicklung und drei Positionen, nämlich Bewohnern, Verwaltung und Politik, vermitteln wird. Ergänzt wird das Angebot durch einen Film mit Erzählungen einiger Zeitzeugen von den beschwerlichen Aufbaujahren. Eine Exkursion führt uns schließlich in die Waller Feldmark, wo Sie lebendige Gartenwohnkultur erleben und das Kaisenhäusermuseum Waller Feldmark besichtigen werden.

RundgangkNeugierig geworden? Der nächste Bildungsurlaub beginnt am 28. April und läuft bis zum 30. April ein-schließlich, jeweils 9.00-14.00 Uhr. Melden Sie sich an!

VHS-Bremen, Tel. 0421-12345

Informationen rund um den Anspruch auf Bildungsurlaub für Angestellte im Lande Bremen finden Sie hier.

Fotos: Kirsten Tiedemann

2 Gedanken zu „Bildungsurlaub Kaisenhäuser beginnt Ende April

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s